Psychologische Beratung & Gesundheitscoaching

Als psychologische Gesundheitsberaterin (mit Heilerlaubnis auf dem Gebiet der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz) berate und coache ich Sie bzw. Ihre Mitarbeiter in den Bereichen Burnoutprävention und Gesundheitsförderung.

Typische Themen in der Beratung sind u.a.:

  • Burnout und Burnoutprävention
  • Prozessbegleitung in der Wiedereingliederung nach einem Burnout
  • Stressbewältigung und Emotionsregulation
  • Beratung und Training bei Konzentrationsproblemen, Problemen beim „Abschalten“ und Entspannen
  • Work-Life-Balance bzw. Work-Health-Balance und Alltagsgestaltung
  • Konfliktberatung

Ich unterliege der gesetzlichen Schweigepflicht und kann über die Grenzen des Coachings hinaus auch psychotherapeutisch mit Ihnen arbeiten. Dies ist sinnvoll, wenn bereits Burnoutsymptome vorliegen, eine medizinische Betreuung aber (z.B. aus Angst vor Verlust des Arbeitsplatzes) abgelehnt wird.

Konzeption & Gesundheitsmanagement

Gemeinsam entwickeln, planen und realisieren wir Ihr Gesundheitsprojekt. Passend zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Unternehmenskultur liefern wir Ihnen konkrete Ideen und passende Konzepte oder entwickeln die Inhalte gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern in Form von kreativen Workshops, die an sich schon eine große Portion Spaß und Motivation ins Haus bringen.

Sie profitieren von langjähriger Erfahrung in der Konzeption und in der Konzeptarbeit mit Unternehmen sowie in der Workshop-Moderation und von einem vielseitigem Netzwerk zur Umsetzung Ihrer Ideen.

WALKflow – walking meets yoga

Ein Betriebssport mit allem, was der Körper begehrt: Bewegung, frische Luft, achtsame Körperübungen und Mediation in der Natur. Wir walken – je nach Geschmack – mit oder ohne Nordic Walking Stöcke, finden einen geeigneten Platz für unsere Yogaübungen und beenden die Stunde mit einer kurzen Meditation, die jedoch draußen in der Natur sehr wirkungsvoll ist.

Die Stunde kann morgens oder mittags sehr moderat gestaltet werden, damit wir uns bewegen, ohne ins Schwitzen zu kommen. Alternativ starten wir gerne auch eine anspruchsvolle Ausdauerrunde mit intensiven Dehnübungen und bringen den Kreislauf ordentlich in Schwung.

Entspannungstraining

Eine kurze Entspannungseinheit am Mittag oder Nachmittag sorgt direkt für neue Energie und Konzentration. Im Entspannungstraining lernen die Mitarbeiter unterschiedliche Entspannungsverfahren kennen und erhalten Anleitungen und Tipps, um diese nach Feierabend zuhause anzuwenden und vertiefen zu können.

Folgende Entspannungsverfahren können als Kurs angeboten werden:

Das Entspannungstraining findet in Ihren Räumen statt. (Seminarräume sind hierfür schnell umfunktioniert.) Geh- und Sitzmeditationen benötigen wenig Raum und kann direkt im Büro geübt werden, sofern die Gehmeditation draußen stattfindet.

Stressmanagement-Training

Das Stressmanagement-Training kann im Einzelsetting – also als Stressmanagement-Coaching – erfolgen, ist aber in erster Linie ein Kursprogramm zur Gesundheitssförderung bzw. Prävention.

Ich baue meine Trainings grundsätzlich modular auf, um skalierbare Angebote machen zu können. Vom vierstündigen Einführungsworkshop bis zum zwölfwöchigem Kursprogramm ist alles möglich. Auch Seminartage und Wochenendangebote lassen sich mit dem Stressmanagement-Programm sehr gut gestalten.

Die Kernthemen des Trainings sind:

  • Stress, Burnout und Burnoutprävention
  • Strategien zur Stressbewältigung und Emotionsregulation
  • Mentaltraining
  • Problemlösetraining

Weitere Themen und Module sind:

  • Entspannungstraining (mehrere Entspannungsverfahren zur Auswahl)
  • Erholung, Achtsamkeit und Genusstraining
  • Sport und Bewegung im Alltag
  • Körperwahrnehmung und Ernährung
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Konflikttraining

Gerne stelle ich mit Ihnen das passende Training für Sie und Ihre Mitarbeiter zusammen.

Achtsamkeistraining

Das informelle Achtsamkeitstraining ist ein Mental- bzw. Bewusstseinstraining, welches sich direkt auf Ihr Denken und Verhalten im Arbeitsalltag sowie im Umgang mit Situationen und Menschen bezieht. Durch regelmäßiges Reflektieren von schwierigen oder auch alltäglichen Situationen und tägliche Praxis, erfahren Sie zunehmend klarere Bewusstseinszustände, erleben sich authentischer und fühlen sich sicherer bei Entscheidungen und im Umgang mit schwierigen Situationen oder Menschen.

Das formale Achtsamkeitstraining zur Stressreduktion wurde bekannt als MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction), entwickelt von Jon Kabat-Zinn. Das formale Achtsamkeitstraining, das ich auch im Rahmen des Entspannungstrainings und des Stressmanagement-Trainings ist etwas anders aufgebaut, bestehen aber auch aus Yoga- und Meditationsübungen. Die Übungsabfolgen sind flexibler, weil es mir wichtig, auf die Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen und deren Ideen umzusetzen. Außerdem wechseln die Übungen alle drei Monate, angepasst an die Jahreszeiten.

Burnoutprävention: Aktive Meditation in der Mittagspause

Eine gesunde Mittagspause beinhaltet eine leichte Mahlzeit, Bewegung an der frischen Luft und eine Entspannungsphase, um Kraft für die zweite Tageshälfte zu sammeln. Aber … werden jetzt einige sagen … die Mittagspause ist so kurz, wir haben ja nicht mal Zeit für Ausreden. Prima. Dann sollten Sie bei Ihrem Essen möglichst auf lange Wartezeiten verzichten. Am besten bereiten Sie Ihre Mittagsmahlzeit schon vor oder bestellen sich etwas, das pünktlich zur vereinbarten Zeit bei Ihnen ist. Nach dem Essen sorgt eine Gehmediation für Bewegung und Entspannung an der frischen Luft. Natürlich können Sie auch einfach einen Spaziergang mit den Kollegen machen, aber Arbeitsthemen sollten dabei Tabu sein.

Brauchen Sie nach so einer erfrischenden Mittagsrunde einen Kaffee? Überlegen Sie sich, ob Sie den Kaffee wirklich brauchen oder ob Sie ihn nur aus Gewohnheit trinken. Ein Matchatee erfrischt Körper und Geist nicht nur sanfter, er hält Sie auch länger fit und lässt Sie abends besser einschlafen.

Haben Sie Fragen aktiven Entspannung? Gerne unterstütze ich Sie in der Gestaltung Ihrer gesunden Mittagspause.

Angebot für Neukunden

Eine Offerte zum Kennenlernen

Alle Neukunden erhalten – bei Buchung und Bezahlung von zwei Sitzungen à 60 Minuten – eine dritte Sitzung kostenfrei on top. (Auch durchführbar in zwei Sitzungen à 90 Minuten.)

Eine telefonische Erstberatung (auch via Skype, FaceTime oder TeamViewer) ist grundsätzlich kostenfrei.

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen. Sie erreichen mich hier per E-Mail oder telefonisch unter +49 (0)171-27 09 600.

Kurs: „Halten und Loslassen – in 4 Terminen zur besseren Work-Health-Balance“

In meinem neun Kurs „Halten und Loslassen“ können Sie Ihre Work-Health-Balance in nur vier Terminen entscheidend verbessern. Wir trainieren in diesem Kurs die bewusste Anspannung und Entspannung. Das Ziel ist eine verbesserte Energiebilanz und fühlbar mehr Ausgeglichenheit.

Sie bzw. Ihre Mitarbeiter lernen die Grundlagen der progressiven Muskelrelaxation, des Nordic Walking und des autogenen Trainings sowie Yoga und Meditation. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, nach dem Kurs eigenständig weiter zu trainieren.

Bei Fragen freue ich mich über Ihre E-Mail oder einen Anruf unter +49 (0)171-27 09 600.