Achtsamkeistraining

Das informelle Achtsamkeitstraining ist ein Mental- bzw. Bewusstseinstraining, welches sich direkt auf Ihr Denken und Verhalten im Arbeitsalltag sowie im Umgang mit Situationen und Menschen bezieht. Durch regelmäßiges Reflektieren von schwierigen oder auch alltäglichen Situationen und tägliche Praxis, erfahren Sie zunehmend klarere Bewusstseinszustände, erleben sich authentischer und fühlen sich sicherer bei Entscheidungen und im Umgang mit schwierigen Situationen oder Menschen.

Das formale Achtsamkeitstraining zur Stressreduktion wurde bekannt als MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction), entwickelt von Jon Kabat-Zinn. Das formale Achtsamkeitstraining, das ich auch im Rahmen des Entspannungstrainings und des Stressmanagement-Trainings ist etwas anders aufgebaut, bestehen aber auch aus Yoga- und Meditationsübungen. Die Übungsabfolgen sind flexibler, weil es mir wichtig, auf die Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen und deren Ideen umzusetzen. Außerdem wechseln die Übungen alle drei Monate, angepasst an die Jahreszeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.